Über mich

Hy, ich bin Anni. Seit meiner Geburt vor über 34 Jahren bin ich von Tieren umringt. Vor allem Pferde und Hunde haben mich fast mein ganzes Leben lang begleitet. Schon immer hatte ich zu ihnen eine besondere Beziehung und sie waren stets mehr als nur Haustiere für mich. Manchen von ihnen kommt eine ganz besondere Bedeutung zu.

Mein früheres Pferd Mecki und mein letzter Hund Struppi waren die aller besten Freunde, die ich je hatte. Sie haben mir das gegeben, was ich bei niemand anderen fand: Treue, Vertrauen, Liebe und Sicherheit. Auch meinen aktuellen Hund Alex zähle ich zu meinen tierischen Helfern. Jeder einzelne von ihnen hat mir auf bestimmte Art und Weise das Leben erleichtert. Sie haben mir geholfen, verschiedene Probleme zu lösen und Traumata zu bewältigen, wie zum Beispiel den Tod meiner Mama als ich elf Jahre alt war. Außerdem haben sie dazu beigetragen, dass ich zu der geworden bin, die ich bin.

Ich bin unglaublich dankbar dafür, dass sie in mein Leben getreten sind. Um ihnen ein Stück wieder zu geben, ihnen Respekt zu zollen und Dankbarkeit zu zeigen, habe ich dieses Projekt ins Leben gerufen. Auf den Seiten von „Tierische Helfer“ möchte ich unsere Geschichten erzählen. Aber da es noch viel mehr tierische Helfer auf der Welt gibt, die alle großartiges bewirken ohne Gegenleistungen zu erwarten, soll es auch um sie gehen.

Ich freue mich über jeden, der mit seiner Geschichte das Projekt unterstützen möchte!

Navigate